Mar 25

Evertype is pleased to announce the publication of the 1869 translation by Antonie Zimmermann of Alice’s Adventures in Wonderland in German.


From the introduction:

Lewis Carroll ist ein Pseudonym. Charles Lutwidge Dodgson war der eigentliche Name des Autors; er war Dozent für Mathematik am Christ Church College in Oxford. Dodgson begann die Geschichte am 4. Juli 1862 bei einer Ruderpartie auf der Themse in Oxford, zusammen mit Pfarrer Robinson Duckworth, mit Alice Liddell (zehn Jahre) – der Tochter des Dekans der Christ Church –, und mit ihren beiden Schwestern Lorina (dreizehn Jahre) und Edith (acht Jahre). Wie man dem Gedicht am Anfang des Buches entnehmen kann, baten die drei Mädchen Dodgson um eine Geschichte und, zunächst widerwillig, begann er, ihnen die erste Version dieser Geschichte zu erzählen. Es gibt im Text des Buches, das schließlich im Jahre 1865 veröffentlicht wurde, viele versteckte Bezüge zu den fünf Personen.

Diese Ausgabe präsentiert die erste deutsche Übersetzung von 1869 für den heutigen Leser. Diese Übersetzung von Antonie Zimmermann war die erste Alice-Übersetzung in eine andere Sprache überhaupt. Sie wurde ursprünglich in Fraktursatz und in der für das neunzehnte Jahrhundert typischen Rechtschreibung veröffentlicht. Für die vor liegende Ausgabe wurde die Orthographie behutsam und nach den Regeln der bewährten deutschen Rechtschreibung modernisiert.

Lewis Carroll is a pen-name: Charles Lutwidge Dodgson was the author’s real name and he was lecturer in Mathematics in Christ Church, Oxford. Dodgson began the story on 4 July 1862, when he took a journey in a rowing boat on the river Thames in Oxford together with the Reverend Robinson Duckworth, with Alice Liddell (ten years of age) the daughter of the Dean of Christ Church, and with her two sisters, Lorina (thirteen years of age), and Edith (eight years of age). As is clear from the poem at the begin ning of the book, the three girls asked Dodgson for a story and reluctantly at first he began to tell the first version of the story to them. There are many half-hidden references are made to the five of them throughout the text of the book itself, which was published finally in 1865.

This edition presents the first translation into German of 1869 for the modern reader. The translation by Antonie Zimmermann was, in fact, the first translation of Alice into any language. It was originally published in a Fraktur typeface, and was written in a spelling typical of the nineteenth century. In preparing this edition, the spelling has been modernized with care and according to the rules of proven German orthography.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

preload preload preload